Sauerstofffluchtgeräte

Oxy Pro

Oxy-Pro ist ein chemisches Sauerstoff-Selbstrettungsgerät mit geschlossenem Kreislauf. Die ausgeatmete Luft wird durch
Kaliumhyperoxid (KO2) aufbereitet und zur Atmung bereitgestellt. Dadurch ist eine lange Einsatzzeit gewährleistet.

Empfohlen für Notfall-Fluchtsituationen in gefährlichen Umgebungen (Dauer = 30 Minuten), wie etwa Wasserbehandlung oder Arbeit in engen Räumen.
Absolute Sicherheit mit einfachem Öffnen und Anlegen.
Geschützt durch einen äußerst widerstandsfähigen vakuumisierten Edelstahlbehälter, bietet das Gerät eine Lebensdauer von bis zu 10 Jahren bei geringem Wartungsbedarf.
Ein Vakuum-Messgerät am Behälter des Geräts ermöglicht die jederzeitige Prüfung der Luftdichtheit des Behälters.

Das Gerät entspricht der europäischen Norm EN 13794.

Druckluftfluchtgeräte

Elsa Dash

– Versionen mit Luftvorrat für 10 oder 15 Minuten
– Standardausführung der Tragetasche in Leuchtfarbe
– Tragetasche aus antistatischem Material in Farbe schwarz
– Schnell-Auslösemechanismus zur Luftstromaktivierung
– Spezielle, eckig geformte Haube
– CE Kennzeichnung in Übereinstimmung mit EN1146
– Markierung mit dem Steuerrad-Symbol
– Korrosionsbeständige vernickelte Bauteile
– Standardfülladapter für das Befüllen des Druckluftbehälters mit Atemluft
– Service in Zeitabständen von 10 Jahren erforderlich

Die speziell geformte Haube wird aus einem PVC beschichteten Material hergestellt und ist mit einer ozonbeständigen Halsmanschette ausgestattet. Die drei gerade verlaufenden Seiten ermöglichen es, die Haube flach einzupacken, wodurch verhindert wird, dass das Visier geknickt wird.Außerdem kann die Haube der Tragetasche schnell entnommen werden. Das große Visier bietet exzellente Sicht nach allen Seiten; zudem vermittelt die Haube das Gefühl uneingeschränkten Tragekomforts. Eine Innenmaske verhindert Feuchtigkeitsaufbau und reduziert den Bereich, in dem sich Kohlendioxid ansammeln kann, auf ein Minimum.